Vorratsdatenspeicherung verschoben

Erwartete Lesedauer:1 Minute

Heiko Maas stellt sich überraschend quer

Der SPD-Politiker erklärte, dass er für die umstrittene Vorratsdatenspeicherung vorerst keinen Gesetzesentwurf unterstützen wird. Im Koalitionsvertrag wurde eindeutig festgelegt, die Speicherpraktik für Telekommunikationsverbindungsdaten einzuführen. Unterstützt wird Maas weiterlesen...

Bitte teilt diesen Beitrag auch mit euren Freunden: