Kostenlose online Raumplanung

Ich kann mir das nicht vorstellen!

Nicht jedem fällt es leicht sich einen Räume gedanklich neu zu gestalten. Sei es eine andere Wandfarbe, andere Möbel oder eine große Veränderung beispielsweise durch neue Wände. Ich finde das weder schlecht noch gut, jeder hat seine Stärken und Schwächen. Persönlich habe ich ein gutes Raumgefühl und Vorstellungsvermögen was ich meiner 25 jährigen Computerspielerfahrung zuschreibe. Meine Frau hingegen hat es gerne plastischer weshalb ich auf Hilfsmittel zurückgreife. Kostenlose online Raumplanung heißt das Zauberwort und folgende Erfahrungen habe ich damit.

Was meinst du mit “kostenlose online Raumplanung”?

  • Kostenlose: Sollte hoffentlich klar sein, ich möchte dafür kein Geld ausgeben.
  • Online: Der Zugriff muss von überall aus möglich sein, bedienbar im Browser, keine Installation notwendig.
  • Raumplanung: Zur Darstellung von Innenbereichen. Idealerweise mit Möbelobjekten

Es gibt zur kostenlosen Raumplanung einige Lösungen die sich per Google auch schnell finden lassen. Dennoch bin ich erst mit dem vierten Tool in der Gratisversion glücklich geworden. Roomsketcher bietet bereits in der Free Version alle grundlegenden Möglichkeiten. Es ist möglich einen Raum nach eigenen Vorstellungen zu skizzieren, Maße einzutragen, Wände einzuziehen und aus dem großen Sortiment an Einrichtung zu wählen.

Welche Funktionen sind kostenlos?

Funktionen Roomsketcher

Roomsketcher Funktionsübersicht

 

Wichtig:  Der online Designer sowie Einrichtungsgegenstände sind in der gratis Version inkludiert. Damit ist der Grundbedarf bereits gedeckt und man kann mit der Erstellung eines Plans loslegen. Dieser Plan hat für sich genommen die richtigen Relationen und kann deshalb zur Gänze verwendet werden um einen Raum mit all seinen Inhalten abzubilden.

Wie nutze ich Roomsketcher?

Ich möchte meine Garage umbauen. Aus vorhandenen, rechteckigen 63m² soll ein abgetrennter Raum entstehen und der Rest für die Garage verbleiben. Viele haben Wohnungen die kleiner sind als 63m². Für eine Garage ist das definitiv auch zuviel. Den Platz kann man nicht effizient nutzen.

Meine Garage habe ich erstmal vermessen und mich dann bei Roomsketcher (als vierte mögliche Software) angemeldet.

Die Erstellung des Grundrisses war denkbar einfach und mein Raum mitsamt seiner Fenster und Türen stand in zwei Minuten bereit. Die kostenlose Version bietet bereits die Möglichkeiten Böden auszutauschen usw., da der Mehrwert davon aber in den 3D Ansichten liegt habe ich davon keinen Gebrauch gemacht.

Im nächsten Schritt habe ich Wände in der von mir benötigten Stärke eingezogen und die Möbel eingefügt die für den Moment wichtig waren.

Beispielplan Roomsketcher

Roomsketcher Beispiel

Die entscheidende Ecke befindet sich bei mir in diesem Bild unten in der Mitte. Es handelt sich um einen Kühlschrank und einen Tiefkühlschrank die ihren Platz behalten müssen. Die restlichen Wände und Durchlässe habe ich solange verschoben und angepasst bis ein für mich passendes Ergebnis herauskam.

Alles was am Plan zu sehen ist ist kostenlos verfügbar.

Welche Funktionen wären hilfreich?

Da es sich immer noch um eine kostenlose online Raumplanung handelt, haben wir auch Einschränkungen. Diese Einschränkungen treten zutage nachdem man mit der Planung fertig ist.

Drucken im Maßstab, Bemaßungen, 2D Grundriss und so weiter sind nicht möglich. Die Tabelle hatte ich vorhin bereits verlinkt. Wen das nun massiv stört muss entweder auf eine der beiden kostenpflichtigen Varianten umsteigen oder eine andere Software suchen.

Preismodell Roomsketcher

Roomsketcher Preise

Wer hingegen auch mit einer Umgehungslösung leben kann, kann hier noch weiterlesen.

Wie komme ich kostenlos zu den Bemaßungen?

  1. Schritt – macht euch noch eine Handskizze eures Plans oder eben einen Screenshot von dem was ihr da erstellt habt.
  2. Schaltet links in den Bearbeitungsoptionen auf “1. Wände”.
  3. Stellt die Maus auf die Wand die ihr vermessen möchtet.
  4. Das Programm zeigt euch die Längen an die ihr euch auf eurem Zweitplan eintragt.
    Wandlänge Roomsketcher

    Bemaßung Wand

  5. Damit das auch für Türen klappt müsst ihr die Tür “versetzen”.
  6. Klickt dazu auf die Tür und zieht sie innerhalb der Wand weiter.
  7. Das Programm wirft euch auch hier die korrekten Abmessungen aus.
Maße der Tür

Roomsketcher Abmessungen Tür

 

Fazit

Wer einen grundlegenden Raumplan erzeugen möchte und mit kleinen Einschränkungen leben kann ist bei Roomsketcher genau richtig. Ihr bekommt in den kostenpflichtigen Versionen einiges geboten. Einen Raum zu planen, Möbel einzufügen und letztlich auch die Abmessungen zu erhalten ist allerdings auch in der kostenlosen Version möglich.

 

Kennt ihr noch andere kostenlose Lösungen zur Raumplanung?

Sources:

Bitte teilt diesen Beitrag auch mit euren Freunden:

Stefan

Ich bin Geek, Digitalnomade, Blogger, IT-Techniker, IT-Projektleiter, Denker, Weltverbesserer, Kritiker, Analytiker, Datenschützer, Lego verliebt, Vater, neugierig. Think first!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)