Influencer Check Lennart Pagel – Instagram als Fotograf nutzen

Erwartete Lesedauer: 4 Minuten

Influencer Check mit Lennart Pagel

Vor einiger Zeit hatte ich Lennart Fragen zu seinem Instagram Account gestellt und er hat mir diese auch wirklich beantwortet. Mein Influencer Check von und mit Lennart Pagel beschäftigt sich außerdem mit den Dingen die Google mir geliefert hat.

Lennart hat heute ca. 344.000 Follower und schafft es damit in Deutschlands Influencer Ranking ungefähr auf Platz 300. Ungefähr natürlich deshalb, weil ständig neue Leute hinzukommen oder bestehende Influencer wieder abfallen. Auch Lennart selbst trifft dieser Abwärtstrend aktuell. Im letzten Monat ging es bergab, im Leben eines Instagram Stars ist das wohl aber alles im normalen Rahmen.

Was sagt Likeometer über Lennart Pagel?

Der Likeometer, eines meiner liebsten Instagram Tools, listet Lennart heute im Ranking zwischen Elisa Becker und Faye Montana auf Platz 302.

Lennart Pagel auf Platz 302 in Deutschland

Lennart Pagel auf Platz 302 in Deutschland

 

Der Trend zeigt bei @Lennart aktuell nach unten. Wenn man sich die nachfolgende Bewertung ansieht dürfte klar sein warum das so ist. Lennart verwendet aktuell keine Hashtags mehr. Warum das so ist? Keine Ahnung, es dürfte aber nicht sehr zielführend sein. Likeometer listet für die letzten zwölf Bilder nur 9 verwendete Hashtags auf.  Die Empfehlung würde hingegen bei 10-20 Hashtags pro Bild bzw. dem Maximum von 30 Hashtags liegen. 9 Hashtags von maximal 360 Stück ergibt 2,5% oder gerundet wie unter “Hashtag Analyse” zu sehen 3%. Text-Analyse und Aktivität hingegen sind in Ordnung. Vielleicht fehlt @Lennart im Moment einfach die Zeit.

Solltest du das hier lesen @Lennart – mehr Hashtags! Now!  🙂

 

Trendanalyse @Lennart

Trendanalyse @Lennart

 

 

Was macht Lennart Pagel?

Die letzten 12 Fotos (welche wunderschön waren) hatten beeindruckende 213.000 Interaktionen zur Folge.  Damit wären die meisten Hobby Instagram Nutzer vermutlich sehr zufrieden. Wenn man mal in den Top 300 der Instagram Accounts in Deutschland gelandet ist, ist man selbst eventuell damit nicht zufrieden. Aus der Ferne lässt sich das aber nicht vermuten oder beurteilen. Für meinen Influencer Check finde ich ungefähr 20.000 Rückmeldungen pro Bild, die ja erst wenige Tage online sind, schon sehr gut.

Die neuesten Bilder von Lennart Pagel

Die neuesten Bilder von Lennart Pagel

Wie ihr an den wenigen Bildern oben sehen könnt sind die Fotos von Lennart Pagel gewaltig. Wer nach “Bekannte Fotografen Lennart Pagel” sucht, erhält jede Menge Infos zu seiner Arbeit. Ich persönlich finde die Bilder wirklich großartig. Nur allzu gerne würde ich selbst solche Fotos erstellen beziehungsweise nachbearbeiten können. Wie viel Aufwand in einem einzelnen Bild steckt kann ich nicht einschätzen oder bewerten. Bei vielen der wunderschönen Bilder frage ich mich jedoch ernsthaft wie diese, aufgrund der Perspektiven, technisch erstellt wurden.

Lennart trägt zu drei Instagram Accounts bei:

Wer sind die German Roamers?

Roamer bedeutet in diesem Kontext wohl so etwas wie Streuner. Es sind also deutsche Streuner die sich die Welt um sie herum gerne genauer ansehen und oftmals auch durch den Sucher ihrer Kameras.

Die German Roamers sind eine Gruppe von 14 Fotografen die primär Landschaftsfotografie professionalisiert haben. Sie sind gerne in der Natur unterwegs, sie sind gerne gemeinsam unterwegs und sie erzeugen geniale Bilder. Es sind also die Abenteuer von Natur, Freiheit und Leben, eine schönes Motto.

So wie auch die Bilder von @Lennart selbst, gefallen mir auch die Bilder der anderen German Roamers extrem gut. Die Übersicht über die 14 Fotografen und auch deren weiterführende Accounts findet ihr in diesem Link. Ich habe mir jeden Einzelnen davon angesehen und konnte für mich selbst kein Ranking erstellen. Für mich als Laie sehen sich die Bilder sehr ähnlich, das meine ich aber nicht negativ. Es sind halt Profis am Werk die dennoch ihren eigenen Stil gefunden und erfolgreich umgesetzt haben.

Zwölf der vierzehn German Roamers habe ich auf Instagram gefunden. Auch hier kommen beachtliche Zahlen zutage:

 

Die Beschreibung von @Lennart auf dem Portal der Roamers wirkt ebenfalls sehr sympathisch. Besucht seinen Account, es wird sich lohnen. Besucht die Roamers auf Instagram wenn ihr ja sowieso schon da seid.

Screenshot: Lennarts Beschreibung bei German Roamers

Screenshot: Lennarts Beschreibung bei German Roamers ©GermanRoamers

Seht euch auch die anderen German Roamers und ihre großartige Arbeit durch einen Klick auf das Bild an.

 

Instagram als Fotograf nutzen – der Verdienst

Eine für mich wichtige Frage ist ob sich der ganze organisatorische und zeitliche Aufwand für die Reisen, die Erstellung der Fotos und die Nachbearbeitung der Fotos auch lohnt. Instagram Influencer Marketing ist der Überbegriff für die entsprechenden Aktivitäten um mit großen Fangruppen auch Geld zu verdienen.

Bei Lennart habe ich zur kommerziellen Verwertung seiner social Media Arbeit lediglich die Möglichkeit gefunden seine Bilder drucken zu lassen:

Lennarts Bilder auf Poster, Acrylwand, Aluminium, Leinwänden usw. bestellen*

Der Druck ist dabei auf unterschiedliche Materialien wie Acrylglas, Aluminium oder Posterpapier möglich. Das ganze dann noch in unterschiedlichen Größen und mit bzw. ohne Rahmen. Die Preise halten sich meiner Ansicht nach im Rahmen, zusätzlich werden noch 5% vom Erlös an eine soziale Projekte weitergegeben. Unterstützt die Arbeit von Lennart indem ihr eines oder mehrere seiner Bilder hier kauft (Affiliatelink).

Welche Fragen habe ich Lennart gestellt?

Meine Fragen an @Lennart richteten sich an die Anfangszeit seiner Influencer Karriere.

  • Wieviel Zeit hast du im ersten Monat auf Instagram verbracht?

Etwa 5 Stunden/Monat. Mein Interesse war gering.

5 Stunden sind jetzt gar nicht so viel. Es gibt wohl Jugendliche die täglich mehr Zeit für Instagram aufwenden.

  • Welche Followerzahl war für dich ein persönlicher Meilenstein?

1K, 10K, 50K (Mehr Follower als Einwohner in meiner Heimatstadt Cuxhaven), 100K.

Cuxhaven kenne ich selbst nicht. Die Impressionen auf der offiziellen Seite sehen aber gut aus.

  • Wie hast du die Motivation gefunden so lange durchzuhalten?

Freunde mit gleichen Interessen, Likes & Kommentare, Lust mehr zu sehen, mehr zu erleben und sich selbst mitzuteilen.

Der Account von Lennart dürfte, wenn man sich die ersten Bilder ansieht, etwa im Herbst 2013 erstellt worden sein. Es dauerte also 5 Jahre um dorthin zu kommen wo er jetzt ist. Ist dafür eine hohes Maß an Motivation erforderlich? Definitiv! Gratulation dazu.

Fazit:

Ich kenne Lennart, abgesehen von einem kurzen Mail, gar nicht. Die Bilder am Account und vor allem die Informationen die sich über Google finden lassen erzeugen aber einen sympathischen Eindruck. Ich wünsche ihm viel Erfolg bei seiner weiteren Arbeit und hoffe auf viele weitere Bilder in dem Stil wie er sie auch in der Vergangenheit gemacht hat. Sowohl er selbst als auch seine Community um die German Roamers liefern wirklich tolle Eindrücke und Impressionen von unserer schönen Welt.
Welche Fragen hättet ihr konkret an Lennart oder vergleichbare Personen? Wie hat euch dieser Artikel generell gefallen? Wie gefallen euch die Bilder von @Lennart und @GermanRoamers?

 

Bitte teilt diesen Beitrag auch mit euren Freunden:

Stefan

Ich bin Geek, Digitalnomade, Blogger, IT-Techniker, IT-Projektleiter, Denker, Weltverbesserer, Kritiker, Analytiker, Datenschützer, Lego verliebt, Vater, neugierig. Think first!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.