1000 Fragen an mich selbst. Nr. 101 bis 200

Erwartete Lesedauer:6 Minuten

1000 Fragen an mich selbst

Durch Zufall habe ich diese witzige Fragenreihe entdeckt und mich spontan dazu entschieden daran teilzunehmen. Der Startschuss dürfte wohl bei pink-e-pank gefallen sein wohingegen ich den Artikel bei betweentwochapters gefunden habe. 1000 Fragen an mich selbst bietet die Möglichkeit sich auch über selten gestellte Problemstellungen zur eigenen Person nachzudenken. Mir gefällt das. Wie viele der vielen Fragen ich letztlich beantworten werde wird sich weisen. In diesem Teil habe ich jedenfalls die ersten 100 Stück davon abgearbeitet.

Woher kommen die Fragen?

Es handelt sich bei den Fragen um ein Buch welches “1000 Fragen an dich selbst” heißt. Das Buch dürfte scheinbar aktuell nicht erhältlich sein, ich habe es auf Amazon nämlich nicht mit dem Originalcover gefunden.

Wenn ihr diese Fragen selbst beantworten wollt empfehle ich die erste Antwort hinzuschreiben die euch in den Sinn kommt. Erstens ist das Ergebnis dann vermutlich ehrlicher. Zweitens macht es mehr Spaß es später mal zu lesen 🙂

1000 Fragen an mich selbst – die Fragen 101 bis 150

#101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu? Keine Ahnung, kein Interesse.

#102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank? Vermutlich weiß aufgrund der Hemden. Möglicherweise aber schwarz wegen der T-Shirts.

#103. Holst du alles aus einem Tag heraus? Ja, bis zum Schluss.

#104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig? Aktuell keine. Ich warte auf Homeland, Game of Thrones, the Man in the High Castle, Sneaky Pete, Mafia und Taboo. Ich glaube das sind alle.

#105. In welchen Momenten wärst du am liebsten ein Kind? Wenn ich meinen Jungs zusehe wie sie sich über gewisse, für mich banale oder belanglose, Dinge freuen.

#106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten? Lol – bestimmt nicht.

#107. Wer kennt dich am besten? So richtig? – nur Ich

#108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig? Die Dinge bei denen ich mein Werkzeug verwenden kann.

#109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht? Klar

#110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus? Zeit nur für mich selbst. Auch wenn ich dann wieder irgendein Projekt verfolge.

#111. Bist du stolz auf dich? Ja, ich habe sehr viel erreicht.

#112. Welches nutzlose Talent besitzt du? Ich kann wie ein Pferd mit der Wange wackeln beim Luft ausblasen.

#113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast? Bestimmt, einiges davon habe ich vielleicht aber bloß vergessen.

#114. Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol? Ich trinke ab und zu ein Bier. Wenn ich keines trinke fehlt es mir aber auch nicht. Einen Grund kann ich somit nicht nennen.

#115. Welche Sachen machen dich froh? Wenn mir Dinge so gelingen das sie von anderen wahrgenommen werden.

#116. Hast du heute schon einmal nach den Wolken am Himmel geschaut? Ja

1000 Fragen 1000 Antworten

#117. Welches Wort sagst du zu häufig? Ja, aber… und prinzipiell.

#118. Stehst du gern im Mittelpunkt? Ja

#119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen? Für meine Freunde.

#120. Sind Menschen von Natur aus gut? Vermutlich ja, einige verstecken das aber gut.

#121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe? Ja

#122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar? Für die Erziehung zur Selbstständigkeit auch wenn mein Tatendrang meiner Mutter mittlerweile eher Angst bereitet.

#123. Sagst du immer, was du denkst? Sehr oft. Lieber erzeuge ich Ablehnung als falsche Erwartung.

#124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust? Ja wenn ich am Smartphone tippe. Beim Lesen muss die Kiste aber aus sein.

#125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden? Nächste Frage.

#126. Was kaufst du für deine letzten zehn Euro? Was bedeutet die letzten? Ich habe keine letzten zehn Euro, nie im Leben.

#127. Verliebst du dich schnell? Nein.

#128. Woran denkst du, bevor du einschläfst? ToDo Listen, Tätigkeiten, Gespräche die gelaufen sind, Gespräche die anstehen

#129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag? Der Tag an dem ich nur für mich selbst da bin ohne Kinder und Arbeit 😉

#130. Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen? Mein gesamtes Leben ist ein Erfolg. Es gab falsche Entscheidungen aber alle waren notwendig um genau dorthin zu kommen wo ich jetzt bin.

#131. Mit welcher berühmten Person würdest du gerne einmal einen Tag verbringen? Tobias Beck

#132. Warst du schon einmal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt? Klar

#133. Was ist dein Traumberuf? CIO und Public Speaker

#134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten? Manchmal schon.

#135. Was kannst du nicht wegwerfen? Daten

#136. Welche Seite im Internet besuchst du täglich? Meinen Blog, meine Mailaccounts, Welt.de, Orf.at

#137. Sind die besten Dinge im Leben gratis? Ja

#138. Hast du schon mal was gestohlen? Ja als Kind.

#139. Was kochst du, wenn du Gäste hast? Da muss ich mal meine Frau fragen.

#140. In welchem Laden möchtest du am liebsten einmal eine Minute lang gratis einkaufen? Im Königsegg Showroom vielleicht.

#141. In welche Länder möchtest du noch reisen? Das werden wohl zwischen 100 und 120 Stück sein.

#142. Welche übernatürliche Kraft hättest du gern? Gedankenkontrolle

#143. Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken? Das gabs bestimmt mal, ist vermutlich aber lange her. K.A.

#144. Welches Lied macht dir immer gute Laune? Das wechselt ständig.

#145. Wie flexibel bist du? Sehr flexibel.

#146. Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gern magst? Brot mit Senf, Cornflakes mit Ketchup

#147. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst? Mich langweilen

#148. Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos? Fotos

#149. Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport? Mehr Sport!

#150. Führst du oft Selbstgespräche? Unbewusst wahrscheinlich schon aber nicht so wirklich gesteuert.

1000 Fragen an mich selbst – die Fragen 151 bis 200

#151. Wofür warst du gern berühmt? Eine Erfindung oder ein Buch.

#152. Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden? Mistig.

#153. Wen würdest du gerne besser kennenlernen? Unendlich viele Personen.

#154. Duftest du immer gut? Natürlich! Überall!

#155. Wie viele Bücher liest du pro Jahr? 100 hoffentlich

#156. Googelst du dich selbst? Ja, regelmäßig.

#157. Welches historische Ereignis hättest du gern mit eigenen Augen gesehen? Einen Superbowl Sieg der Pittsburgh Steelers.

#158. Könntest du mit deinen Freunden zusammenwohnen? Nein

#159. Sprichst du mit Gegenständen? Nein

#160. Was ist dein größtes Defizit? Harte Entscheidungen ohne schlechtem Gewissen treffen zu können.

#161. Bist du ein Hundetyp oder ein Katzentyp? Früher Katze, jetzt nichts mehr. Die Kinder reichen mir als Aufgabe.

#162. Wie zeigst du, dass du jemanden nett findest? Durch Aufmerksamkeit und dem widmen meiner Zeit.

#163. Isst du eher, weil du Hunger oder Appetit hast? Appetit. Hunger habe ich sehr selten.

#164. Tanzt du manchmal vor dem Spiegel? Nein

#165. In welcher Hinsicht bist du anders als andere Menschen? In vielerlei Aspekten, einer davon ist nicht entspannen zu können.

#166. Welchen Jugendfilm würdest du Kindern empfehlen? Die unendliche Geschichte um den Willen zu Lesen anzuregen.

#167. Bleibst du bei Partys bis zum Schluss? Auf der letzten Party auf der ich war, war ich erster und letzter Gast. 15 Uhr bis 3:30 Uhr…

#168. Welchen Song hast du in letzter Zeit am liebsten gehört? Have it all von Jason Mraz

#169. Bereitest du dich auf bestimmte Telefongespräche vor? Ja, unbedingt.

#170. Wann hast du zuletzt vor jemand anderem geweint? Vor einigen Wochen.

#171. Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag? Nur mit mir, weil das tatsächlich im Jahr nicht öfter als 1-2-mal vorkommt.

#172. Was war der beste Rat, den du jemals bekommen hast? Wer sonst wenn nicht du?!?

#173. Was fällt dir ein, wenn du an Sommer denkst? Nasse Hemden, Eis essen, schwitzen, im Keller verstecken.

#174. Wie duftet dein Lieblingsparfum? Wie Kenzo Homme, Joop Jump und Joop Homme halt so duften.

#175. Welche Kritik hat dich am stärksten getroffen? Wenn Zahlen bzw. Berechnungen offensichtlich zu Unrecht bezweifelt werden.

#176. Wie findest du dein Aussehen? Passt, laut how-old.net sehe ich jünger aus als ich bin *gg*.

#177. Gehst du mit dir selbst freundlich um? Oftmals nicht. Das Pensum ist höher als andere von sich selbst fordern.

#178. Würdest du dich einer Schönheitsoperation unterziehen? Sicher nicht außer der dritte Arm kann beim Tastatur-tippen helfen.

#179. Welchen Film hast du mindestens fünf Mal gesehen? Beispielsweise „Und täglich grüßt das Murmeltier“, „Terminator“, „Herr der Ringe“, „Die unendliche Geschichte“ und so fort.

#180. Füllst du gern Tests aus? Eigentlich erschreckend aber – Ja.

#181. Würdest du gern in eine frühere Zeit zurückversetzt werden? Ja. Ich liebe griechische Mythologie, römische und nordische Götter aber auch das Mittelalter.

#182. Wie egozentrisch bist du? Mehr als ich zugebe.

#183. Wie entspannst du dich am liebsten? In der Ruhe liegt die Kraft sagt die Theorie. Tatsächlich verursacht Ruhe bei mir innere Unruhe…

#184. Fühlst du dich manchmal ausgeschlossen? Nein, wenn dann schließe ich mich bewusst selbst aus.

#185. Worüber grübelst du häufig? Alles was sich zergrübeln lässt.

#186. Wie siehst du die Zukunft? Ich freue mich darauf.

#187. Wann bist du deinem Partner zuerst aufgefallen? 2009

#188. Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten? Charakterlich keinem. Es könnte also mein Vater sein.

#189. Wie verbringst du am liebsten deinen Abend? Arbeiten an Webprojekten oder in meinem Legolager. Alternativ Lesen oder TV schauen.

#190. Wie unabhängig bist du in deinem Leben? Überhaupt nicht. Fremdsteuerung an jeder Ecke.

#191. Ergreifst du häufig die Initiative? Ja.

#192. An welches Haustier hast du gute Erinnerungen? Nico und Floh, meine beiden Kater.

#193. Hast du genug finanzielle Ressourcen? Ja in unterschiedlichen Formen.

#194. Willst du für immer dort wohnen bleiben, wo du nun wohnst? Ich denke nicht. Ich bin den letzten 17 Jahren 5-mal umgezogen.

#195. Reagierst du empfindlich auf Kritik? Kritik ist gut, wenn sie in der richtigen Weise vorgebracht wird.

#196. Hast du Angst vor jemandem, den du kennst? Tickende Zeitbomben und unberechenbare Menschen kenne ich schon, Angst habe ich deshalb nicht.

#197. Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst? Leider nein

#198. Worüber hast du dich zuletzt kaputtgelacht? Weiß ich nicht.

#199. Glaubst du alles, was du denkst? Abgefahrene Idee! Besser nicht…

#200. Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben? Da gibt es viele. An die Forestglades erinnere ich mich unter anderem gerne.

Fazit

Füllt die Fragen für euch selbst aus – es macht durchaus Spaß.

Der erste Beitrag dieser Serie beantwortet die Fragen 1 bis 100.

Seht euch meine Lesechallenge an: jede Woche zwei Bücher lesen.

Denkt mal darüber nach was sonst gut läuft in eurem Leben: Gedanken über euer Leben machen*.  

Sources:

Bitte teilt diesen Beitrag auch mit euren Freunden:

Stefan

Ich bin Geek, Digitalnomade, Blogger, IT-Techniker, IT-Projektleiter, Denker, Weltverbesserer, Kritiker, Analytiker, Datenschützer, Lego verliebt, Vater, neugierig. Think first!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.